HomePersonThemenVeröffentlichungenBildergalerieWWWegweiserKontaktImpressum


Michael G. Möhnle im Bild

  

 
  Pressesprecher in der EVP-Fraktion des Europäischen Parlaments, Michael G. Möhnle, 2.v.r.
  Vermittler zwischen Poitik und Medien

Pressekonferenzen gehören zu seinem Job. Europäisches Parlament Straßburg (1990) v.l.n.r:
Nicole Fontaine (Vizepräsidentin), Siegbert Alber (Vizepräsident), Michael G. Möhnle , Pressesprecher und Karl von Wogau, Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Währung und Industriepolitik

 
  Michael G. Möhnle (mitte) mit Altministerpräsident Alfons Goppel und dem ehem. Premierminister Frankreichs, Pierre Pflimlin
  Europakonferenz "20 Jahre deutsch-französische Aussöhnung"

1983 in Prien am Chiemsee: Der Chef der Panuropa-Jugend Bayern und Organisator der Veranstasltung im großen Kursaal, Michael G. Möhnle, mit Bayerns Altministerpräsident und Vorsitzendem der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Alfons Goppel (li) und dem Präsidenten des Europäischen Parlaments und ehem. Premierminister Frankreichs, Pierre Pflimlin (re).

 
  Cheforganisiator der ersten "Sternfahrt für Europa", Michael G. Möhnle (2.v.l.) mit Stargst Freddy Quinn
  Europäischer Gala-Abend anlässlich der ersten
"Sternfahrt für Europa" 1981 in Straßburg

Im Palais des Congrès: Chef-Organisator Michael G. Möhnle im Gespräch mit Stargast Freddy Quinn. Gegenüber v.l.n.r: Laurent Personne (Paris), Rosemarie Gräfin Huyn, Hans Graf Huyn, MdB, Constanza von Habsburg

 
  Michael G. Möhnle mit S.K.u.K.H Dr. Otto von Habsburg und einer ungarischen Gruppe
  Das ungarische Gymnasium Burg Kastl im EP

Das damals einzig freie Gymnasium außerhalb Ungarns zu Besuch im Europäischen Parlament in Straßburg, mit S.K.H. Dr. Otto von Habsburg, MdEP, (2.vl), Michael G. Möhnle (m) und Adam Fergusson, MdEP (2.vr),

 
  Michael G. Möhnle und Dr. Heinrich Aigner, der Chefkontrolleur der EG
  "Österreich in die EG"

So hieß das Motto der Internationalen Europatage 1982 in Wien, an dem auch EG-Chefkontrolleur Dr. Heinrich Aigner, MdEP und sein persönlicher Referent, Michael G. Möhnle, teilnahmen.

 
  Michael G. Möhnle interviewt Pierre Pflimlin, Präsident des Europäischen Parlaments in Straßburg
  Interview mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments

1985 in Straßburg: Pierre Pflimlin (li) und MIchael G. Möhnle (re)

Siehe dazu Pressebericht

 
  Michael G. Möhnle mit Sir Tom Normanton(li), Bürgermeister Kollmannsberger und Renate Drexler
  Mit einem Briten auf Europa-Tournee durch Bayern

Der britische Europaabgeordnete Sir Tom Normanton (li), Präsident des britischen Industrieverbandes, war 1986 auf Tournee durch Bayern mit Michael G. Möhnle (re). Der Priener Bürgermeister Lorenz Kollmannsberger 2.v.l und Renate Drexler

 
  Michael G. Möhnle als Europa-Redner
  Als Europa-Redner ständig im Einsatz

auf der Landesversammlung der Paneuropa-Jugend Bayern, 1981 in Augsburg.

 
  Michael G. Möhnle als Redner im Einsatz
  Nicht nur Politik

Auch privat wird Michael G. Möhnle oft in die "Bütt" gerufen: Hier eine Laudatio auf Hans Drexler: Der Wirt der König Ludwig Stuben in Prien feierte seinen 50.

 
  Der langjährige Chef der Paneuropa-Jugend Bayern, Michael G. Möhnle, gibt das Ruder ab
  "Gut gerudert, Herr Kapitän"

Als Gründer und langjährige Chef der Paneuropa-Jugend Bayern (1976 bis 1984) erhält Michael G. Möhnle als Abschiedsgeschenk symbolisch ein Boot und eine Fahne der Paneuropa-Union.

 
  Politischer Frühschoppen mit Michael G. Möhnle
  Europa ist sein Thema

Ob bei Parteien, Akademien, Jugendverbänden, Bildungswerken, Universitäten, Schulen und Gymnasien, auf großen Kongressen oder internationalen Veranstaltungen: Der erfahrene Europa-Experte kämpft für die Einheit der Europäischen Union.

 
  Michael G. Möhnle und eine bayerische Delegation beim Sultan von Oman
  Zu Gast bei seiner Majestät Quabus bin Said, Sultan von Oman

Mit einer bayerischen Delegation von Journalisten und Politikern 1986 zu Gast bei Sultan Quabus bin Said in seinem Palast in Muskat.

vlnr: Hans Spitzner, MdL, Michael G. Möhnle, Journalist, Manfred Dumann, MdL, Sultan Quabus bin Said, Hermann Regensburger, MdL, Carl-Heinz Pierk, Journalist, Peter Hornung, Journalist.

 
  Michael G. Möhnle berichtet vom Persischen Golf
  Zur Berichterstattung im Persischen Golf

Während des irakisch-iranischen Krieges 1987 unterwegs mit einem Schnellboot der omanischen Marine in der Straße von Hormuz.

Siehe dazu Pressebericht

 
  Der Papst in Rabbat
  Papst Johannes Paul II in Marokko

Johannes Paul II betritt als erster Papst islamischen Boden. Über dieses historische Ereignis berichtet Michael G Möhnle aus Rabbat. Hier wird der Papst in Rabbat von König Hassan II. empfangen

 
  MIchael G. Mlöhnle interviewt Sir Henry Plumb, Präsident des Europäischen Parlaments
  Interview mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments

Straßburg 1987: Sir Henry Plumb (li), Michael G .Möhnle (re).

Siehe dazu Pressebericht

 
  Europa-Forum regional, mit Michael G. Mohnle in Bernau am Chiemsee
  Erstes "Europa-Forum regional",

Das erste "Europa-Forum regional" fand im Mai 1998 in Bernau am Chiemsee statt. Thema: "Die Grenzen sind offen - und jetzt?"

Initiator Michael G. Möhnle (li), mit Karl von Habsburg, MdEP, aus Österreich, Bürgermeister Lorenz Steindlmülller (stehend), Adolf Dinglreiter, MdL sowie Roland Richter, Unternehmer aus Freilassing und Sepp Ranner, MdL (nicht auf dem Bild).

Siehe dazu Pressebericht

 
  Europatag am Veit-Höser-Gymnasium in Straubing-Bogen, mit Michael G. Möhnle
  Europatag am Veit-Höser-Gymnasium in Straubing-Bogen,

Anlässlich der deutschen EU-Präsidentschaft 2007 veranstaltet das Veit-HJöser-Gymnasium einen Europa-Tag mit den Rednern Michael G, Möhnle (re) und Manfred Weber, MdEP, (3.v.re).

 
  3. Europa-Podium in München, mit Michael G. Möhnle
  Die Referenten des 3. Europa-Podiums, 2006 in München

v.l.n.r.: Michael G. Möhnle, ehem. Pressesprecher im Europäischen. Parlament, Reiner Schwarzer, ehem. Europa-Referatsleiter, Bayerische Staatskanzlei, Erich Kornberger, Leiter des Europareferats der Hanns-Seidel-Stiftung und Peter Bauch, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag.

 
  4. Münchner Europa-Podium, mit Michael G. Möhnle
 

4. Münchner Europa-Podium

Konferenz-Zentrum der Hanns-Seidel-Stiftung in München, am 03. März 2007.

 

Moderator des Diskussionsabends "Made in China - ein Land auf dem Weg zur Weltmacht"

Erfahrungsberichte mittelstänndischer Unternehmer standen im Mittelpunkt des Abends, den das Kreisbildungswerk Rosenheim im Februar 2008 veranstaltete.

V.l.n.r: Dr. Thomas Aulig, Hanns Seidel Stiftung, Thomas Kruppa, Fa. Covertex und Projektleiter der Überdachung des Nationalstadions in Peking, Michael G. Möhnle, Moderator, Walter Schatt, Fa. Schattdecor, Johannes Huber, IHK München.

Siehe dazu Pressebericht


Für die Europawahl 2009 im Einsatz

In zahlreichen Veranstaltungen hat der Referent Europa erklärt und dargestellt, wie die EU mit dem Reformvertrag von Lissabon funktionieren wird. Im Bild: Michael G. Möhnle (Mitte) mit den beiden CSU-Ortsvorsitzenden Dr. Wolfgang Krämer aus Freilassing (Links) und Jörg Mader aus Ainring (Rechts) vor der Veranstaltung zur Europawahl am 04. Juni 2009 in Freilassing.

Siehe dazu Presseberichte aus

  Presseseminare von Michael G. Möhnle
  Seminare für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Starke Beachtung finden die Seminare für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bildungszentren der Hanns-Seidel-Stiftung in Wildbad Kreuth (Foto) oder in Kloster Banz.
Der Journalist, ehem. Pressesprecher und Europa-Korrespondent Michael G. Möhnle lehrt die Grundlagen und berichtet aus der Praxis.

 
   Europapodium München
  Europapodium München

Europa im Blickpunkt - auch das 10. Europapodium im Konferenzzentrum der Hanns-Seidel-Stiftung, im März 2012, stieß auf große Ressonanz.

 

50 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages am 22. Januar 1963 war für das Institut für Politische Bildung der Hanns-Seidel-Stiftung Anlass, am historischen 50. Gedenktag an zwei Schulen Vorträge zum Elysée- Vertrag anzubieten.

250 Schüler der FOS/BOS Bad Tölz und ca. 300 der St-Ursula-Realschule und des St.-Ursula-Gymnasiums in Lenggries wurden von Michael G. Möhnle in einer Tour d´Horizon durch 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft geführt. Im Bild rechts: Die Jubiläums- Veranstaltung im St.Ursula-Gymnasium.

Siehe Bericht dazu (PDF 103 KB)


© Michael G. Möhnle